EN 14404

Schutzkleidung für Arbeiten auf den Knien

  • Diese Ausrüstungen dienen dazu, den Träger bei Arbeiten in kniender Haltung zu schützen.

4 Schutztypen:

  • Typ 1: Knieschutz, der von anderer Kleidung unabhängig ist und am Bein befestigt wird.
  • Typ 2:Kunststoffschaum, der in Taschen an den Hosenbeinen eingeschoben wird.
  • Typ 3:Ausrüstung, die nicht am Körper befestigt wird, sondern bei den Bewegungen des Anwenders am jeweiligen Ort ist. Sie kann für jedes einzelne Knie oder für beide Knie vorhanden sein.
  • Typ 4: Zubehör mit zusätzlichen Funktionen wie einem Stützrahmen, der dem Benutzer das Aufstehen oder Niederknien erleichtert.

3 Leistungsstufen:

  • Stufe 0:Ebene Bodenoberfläche – kein Schutz gegen Durchstich wird verlangt.
  • Stufe 1:Ebene Bodenoberfläche – Schutz gegen Durchstich bei einer Kraft von mindestens 100 N wird verlangt.
  • Stufe 3:Schwierige Arbeitsbedingungen – Schutz gegen Durchstich bei einer Kraft von mindestens 250 N wird verlangt

⚠ Die Norm EN 14404 testet eine Reihe von Knietaschen/Knieschützern.
Sie spezifiziert die Leistungen dieser Reihe. Die auf der Kleidung angegebenen Leistungen gelten daher nur, wenn der richtige Knieschutz verwendet wird. Les performances indiquées sur le vêtement sont donc uniquement valables si usage de la bonne genouillère.