EN 1149-5

Elektrostatisch ableitfähige Schutzkleidung

Picto norme EN 1149-5

Personal protective equipment EN 1149-5

  • Schutzkleidung, deren Materialien und Konzeption als Ergänzung zum System der Erdung der Vermeidung zündfähiger Entladung in explosionsgefährdeten Bereichen dient.
    • Elektrostatische Eigenschaften werden durch Behandlung oder Einarbeitung ableitender Fasern (Inox, Carbon usw.)
    • Tragen antistatischer Schuhe EN ISO 20345:2004 Norm A
    • Die Schutzkleidung muss immer in Kontakt mit der Haut bleiben – Hals/Handgelenke oder Tragen eines Erdungsarmbands.
    • Tragen des Namensschildes verboten

⚠ Diese Leistungsanforderungen sind in bestimmten sauerstoffreichen Umgebungsatmosphären oder bestimmten ATEX-Zonen für Gase/Staub möglicherweise nicht ausreichend. Dieser Standard ist für den Schutz gegen Spannung nicht geeignet.